Kopfzeile

Inhalt

Seit einigen Jahren hat das Ausmass der Unordnung nach der Silvesternacht und nach der Bundesfeier markant zugenommen. In der Silvesternacht 2011 hat diese Entwicklung einen unrühmlichen Höchststand erreicht. Unzählige Überreste von abgebranntem Feuerwerk sowie weggeworfene leere Flaschen, Büchsen und Scherben boten am Neujahrstag ein desolates Bild, an dem sich sicherlich viele Einwohnerinnen und Einwohner gestört haben.

Informationen

Datum
13. Januar 2012
Autor
Gemeinderat

Dokumente

Name
SilvesterUnordnung.pdf (PDF, 6 kB) Download 0 SilvesterUnordnung.pdf

Zugehörige Objekte

Name Leitung Telefon
Präsidialabteilung Bräm Ruedi 044 847 19 30/31 Zentrale 044 847 19 19