Willkommen auf der Website der Gemeinde Dällikon



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Druck VersionPDF

Hundehaltung

Zuständiges Amt: Abteilung Sicherheit
Verantwortlich: Wiederkehr, Sandra

Foto eines Hundes


Hundehalterinnen und Hundehalter sind verpflichtet, ihre Hunde, die älter als 3 Monate sind, innert 10 Tagen bei der Wohnsitzgemeinde anzumelden und allfällige Mutationen mitzuteilen. Ein Halterwechsel oder der Tod des Hundes sind zusätzlich direkt der zentralen Hundedatenbank AMICUS (ersetzt ANIS) zu melden (https://www.amicus.ch oder Tel:0848 777 100).

Die Abgabe beziehungsweise Hundesteuer wird jährlich allen Hundebesitzern bis spätestens Ende Februar in Rechnung gestellt und setzt sich gemäss Gemeinderatsbeschluss vom 18. August 2009 pro Jahr und Hund wie folgt zusammen:
AbgabeCHF 100.00
KantonsbeitragCHF   30.00
Gebühr für die ordentliche MeldungCHF   20.00


Erreicht der Hund das Alter von drei Monaten nach dem 30. Juni, ermässigt sich die Abgabe um die Hälfte. Wird ein Hund, der älter als 3 Monat alt ist, nicht innert 10 Tagen angemeldet, beträgt die Gebühr für die verspätete Meldung CHF 40.00 (gemäss Hundeverordnung § 17 Abs. 2).

Obligatorische Hundekurse

Die kantonale Hundegesetzgebung sieht vor, dass mit allen grossen oder massigen Hunden der Rassetypenliste I, welche nach dem 31. Dezember 2010 geboren sind, ein Kurs zur Welpenförderung und ein Junghundekurs oder bei Übernahme eines älteren Hundes ein Erziehungskurs zum Erreichen von klaren Ausbildungszielen besucht werden muss. Die Kurse müssen bei Ausbilderinnen oder Ausbildern, welche im Besitz einer Bewilligung des Kantonalen Veterinäramts sind, besucht werden. Die Bestätigungen über die absolvierten Kursbesuche sind der Gemeindeverwaltung innert eines Monats mittels Kopie einzureichen.

Informationen zur Hundehaltung wie auch zu den Kursen und deren Anbietern finden Sie auf der Homepage des Veterinäramtes des Kantons Zürich. Des Weiteren finden Sie umfassende Hinweise und Verhaltensregeln für Hundehalter wie auch für Nichthundehalter bzw. für Kinder im Umgang mit Hunden auf der eigens dafür vom Veterinäramt eingerichteten Website www.codex-hund.ch.

Auch das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV bietet auf seiner Website eine Fülle von Informationen zur richtigen Haltung von Hunden.

Dokumente Broschure_Augen_auf_beim_Hundekauf.pdf (pdf, 5335.2 kB)
Broschure_keine_Angst_vor_Hunden.pdf (pdf, 1025.7 kB)
Broschure_Mein_Hund_BLV_2015.pdf (pdf, 1789.9 kB)
MerkblattmitRobidogPlan.pdf (pdf, 1767.3 kB)

Publikationen

Name Bestellen Laden
Merkblatt Heisse Tipps für coole Hunde   (pdf, 279.9 kB)
Polizeiverordnung 2009 (pdf, 143.9 kB)


zur Übersicht